Bienenvolk

Das Bienenvolk besteht im Winter aus einer Königin und ca. 10.000 Arbeiterinnen. Im Sommer findet man eine Königin, 40.000-60.000 Arbeiterinnen sowie ca. 300-3.000 Drohnen (Abb. 1). Diese drei Bienewesen bilden ein Bienenvolk, den sogenannten Bien. Die Königin (Weisel) ist das größte Bienenwesen. Sie legt bis zu 1.800 Eier am Tag (Abb. 2) und wird bis zu 5 Jahre alt. Sie steuert die Vorgänge im Volk durch ihre Duftstoffe. Sinkt deren Konzentration ab, weil das Volk zu groß oder die Königin krank ist, so ziehen die Arbeiterinnen eine neue Königin heran (Abb. 3), um die alte Königin zu ersetzen (so genanntes „Umweiseln“ oder „Nachschaffen“). Die Vermehrung der Bienenvölker geschieht durch „Zellteilung“. Die Arbeiterinnen legen so genannte Schwarmzellen (Königinzellen) an. Schlüpfen die jungen Königinnen verlässt die alte Königin mit der Hälfte des Bienenvolks die Beute (Schwarm, Abb. 4) und bildet an geeigneter Stelle einen neuen Staat. Die jungen Königinnen bekämpfen sich gegenseitig bis nur eine übrig ist und das Volk weiter führt.

Abb. 1 Abb. 2

Abb. 3 Abb. 4

Die Arbeiterinnen (Abb. 5) entstehen aus befruchteten Eiern. Sie haben Eierstöcke, legen aber normalerweise keine Eier. Sie verrichten Putzdienst (1.-3. Lebenstag), kümmern sich um die Brut (4.-10. Tag), bauen Waben, bewachen das Flugloch (11.-20. Tag) und sammeln Honig, Pollen, Wasser und Baumharz für Propolis (21.-40. Tag).
Die Flugweite einer Arbeiterin beträgt beim Sammelflug 1 bis 2 km. Eine Biene fliegt täglich 7 bis 15 mal aus, wobei die Ausflugsdauer abhängig von Ergiebigkeit und Entfernung jeweils 25 bis 45 Minuten beträgt. Die Fluggeschwindigkeit liegt bei 20 km/h bis zu 25 km/h. Die Energie für den Flug entnimmt die Biene dem Honigzucker aus dem Honigvorrat in ihrer Honigblase.

Abb. 5 Abb. 6

Drohnen (Abb. 6) sind die männlichen Bienen. Sie entstehen aus unbefruchteten Eiern und sind ab dem 12. Lebenstag begattungsfähig. Am Ende der Paarungszeit werden sie von den Arbeiterinnen im Rahmen der sog. „Drohnenschlacht“ im Juli/August getötet.