Beurteilung der Waben und der Brut

Die Untersuchung der Waben und der Brut kann Hinweise auf ein Fehlen der Königin (so genannte „Buckelbrütigkeit“, Abb. 1) oder eine verminderte Legeleistung der Königin geben.

 
Abb. 1   Abb. 2

Kotverschmierte Waben (Abb. 2) sind ein typisches Zeichen für Durchfallerkrankungen, zum Beispiel die Nosematose. Die europäische oder die amerikanische Faulbrut zählen zu den wichtigsten Brutkrankheiten und fallen durch eingesunkene Zelldeckel auf.

Pilzkrankheiten der Brut, zum Beispiel die so genannte Kalkbrut und die Steinbrut, fallen durch graugrüne Mumien auf.